Allgemeines

Thema und Zielsetzung

Programm

Teilnehmer & Abstracts

Anfahrt

Kontakt

Links

Erklärung

-> Anmeldung <-

 

in Kooperation mit dem

gefördert durch:

DFG

Bei techn. Problemen: Webmaster

 
 
 

Programm

(aktualisiert:19.03.2009)

 

DONNERSTAG, 26. MÄRZ 2009
Zimeliensaal der Universitätsbibliothek Osnabrück,
Alte Münze 16

 

14.00 UHR ERÖFFNUNG

Prof. Dr. Beate A. Schücking, Vizepräsidentin für Forschung und Nachwuchsförderung der Universität Osnabrück, Gruβworte

Prof. Dr. Wulf Eckart Voβ, stellvertr. Vorsitzender des Interdisziplinären Instituts für die Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN), Gruβworte
Prof. Dr. Dietrich Helms, Osnabrück, PD Dr. Sabine Meine, Hannover: Eröffnung

 

14.30 UHR BIS 18.30 UHR I. PRÄMISSEN UND PERSPEKTIVEN
Moderation: Dr. Jeanice Brooks und Prof. Dr. Dietrich Helms

14.30- 15.10
Prof. Dr. William Reddy, Durham: The Question of Romantic Love in Early Modern Historical Research Link
15.10 - 15.50
Prof. Dr. Rüdiger Schnell, Basel: Liebesdiskurse im MittelalterLink

15.50 - 16.20 PAUSE

16.20 - 17.00
PD Dr. Sabrina Ebbersmeyer, München: Musica divina et vulgaris. Zum Verhältnis von Sinnlichkeit, Leidenschaften und Vernunft in den musiktheoretischen Reflexionen des Marsilio Ficino Link

17.00 - 17.40
Dr. Stefano Lorenzetti, Vicenza/Florenz: The Performance of Love. Music and the Social Construction of Feminine Identity in the Renaissance Link

17.40 - 17.50 PAUSE

17.50 - 18.30
Dr. Giuseppe Gerbino, New York: The Musical Language of Desire: Emotion and Cognition in Early Modern Italy Link

18.30 Umtrunk und Imbiss

 

19.30 UHR
Musiksaal im Schloss Osnabrück, Neuer Graben
Konzert mit dem Kammerchor der Universität Osnabrück,
Leitung Joachim Siegel, und Sigrid Heidemann (Sopran) sowie Christopher Wasmuth (Klavier)


FREITAG, 27. MÄRZ 2009
Zimeliensaal der Universitätsbibliothek Osnabrück

 

9.00 UHR BIS 12.30 UHR II. FUNKTIONEN UND WIRKUNGEN

Moderation: Prof. Dr. Nicole Schwindt

9.00 - 9.40
PD Dr. Carolin Fischer, Potsdam: Wer schreibt, wer spricht, wer singt von Liebe? Link

9.40 - 10.20
Dr. Jeanice Brooks, Southampton: Performing Love: Songs and Sincerity in Early Modern Europe Link

10.20 - 10.45 PAUSE

 

Moderation: PD Dr. Sabine Meine

10.45 - 11.25
Dr. Valeska Koal, Heidelberg: Jouyssance vous donneray, Mon ami: Liebesdiskurse im höfischen Tanz der Renaissance Link

11.25 - 12.05
Prof. Dr. Dietrich Helms, Osnabrück: Musikerziehung – Erziehung zur Liebe? Link

12.05 - 12.30
Prof. Dr. Melanie Unseld, Oldenburg [gelesen]: Der Liebesdiskurs der "Asolaner Gespräche" und seine Wiederaufnahme bei Antonia Bembo Link

12.30 - 15.00 MITTAGSPAUSE

 

15.00 UHR BIS 18.00 UHR III. NATIONALE INSZENIERUNGEN

Moderation: PD Dr. Sabine Meine

15.00 - 15.40
Prof. Dr. Nicole Schwindt, Trossingen: „A ce bon jour ayez pité de my“. Die Ritualisierung der Chanson im frühen 15. Jahrhundert Link

15.40 – 16.20
Dr. Michael Fischer/Dr. Nils Grosch, Freiburg: Lied und Liebesdiskurs in der Gutenberg–Galaxis: Zur Funktion von Liebesliedern in der Frühzeit der Populären Musik in Deutschland Link

16.20–16.50 PAUSE

Moderation: Prof. Dr. Nicole Schwindt

16.50 – 17.20
PD Dr. Sabine Meine, Hannover: Musikalische Liebeslyrik als Sprachspiel. Die Frottola und die „questione della lingua“ Link

17.20 – 18.00
Dr. Shawn Marie Keener, Chicago: Love alla Veneziana: Singing Giustiniane on Stage and Off Link

18.00 Umtrunk und Imbiss

19.30 UHR
Musiksaal im Schloss Osnabrück, Neuer Graben
Workshop: „Tod, neues Leben und Ekstase“.
mit Prof. Markus Jans und Dr. Dominique Muller, Basel Link

 

SAMSTAG, 28. MÄRZ 2009
Zimeliensaal der Universitätsbibliothek Osnabrück

9.00 UHR BIS 13.00 UHR IV. ADAPTATIONEN UND TRANSPOSITIONEN

Moderation: Prof. Dr. Dietrich Helms und PD Dr. Sabine Meine

9.00 – 9.40
Prof. Dr. Susanne Rode–Breymann, Hannover: Lo Studio d’Amore. Diskurse über (Gatten–) Liebe in der Oper am Habsburger Kaiserhof Link

9.40 – 10.20
Prof. Dr. Andreas Waczkat, Göttingen: „Es ist je besser zwey denn eins“. Repräsentation und Tugenddiskurs in Hochzeitsmusiken der Frühen Neuzeit Link

10.20 – 10.50 PAUSE

10.50 – 11.30
Dr. Alexandra Ziane, Regensburg: Affetti amorosi spirituali – Geistliche Liebesgefühle in italienischer Musik um 1600 Link

11.30 – 12.10
Apl. Prof. Dr. Stefan Hanheide, Osnabrück: Von Amor zu Bellona und Irene – Liebes–Weisen in politischer Musik Link

12.10 – 12.20 PAUSE

12.20 – 13.00 Abschlussdiskussion